Bürgeranfragen

Wir haben für Sie an dieser Stelle die Rubrik "Bürgeranfragen" eingestellt. Diese Rubrik soll nach und nach aufgebaut werden und Ihnen zum einen die Möglichkeit geben, sich an den Inhalten auf dieser Website zu beteiligen.

Zum anderen möchte sich Mirco Zschoch den Fragen stellen, die Ihnen auf den Nägeln brennen und die Sie bewegen, damit Sie sehen, dass Sie mit Mirco Zschoch als Bürgermeister am 11. September 2011 die richtige Wahl treffen.

Wir laden Sie herzlich ein, Mirco Zschoch Ihre Anfragen unter anfrage@wer-ist-mirco.de zu senden und versprechen Ihnen schon jetzt eine zeitnahe Beantwortung Ihres Anliegens. Wir werden Ihre Mails und die zugehörige Antwort an dieser Stelle - selbstverständlich anonymisiert - veröffentlichen.
 


Bürgeranfrage:

Guten Tag,

mit Interesse lese ich Ihre Website.

Meine Frage: Als „Alt-Burgdorfer“ bin ich mit längerwährenden Aufenthalten zum Studium und im Beruf seit Jahren mit dem Hauptsitz meines Unternehmens in Burgdorf. Was wird durch Sie anders? Wird es wirtschaftsfreundliches Klima geben und wird auch eine Politik geführt, die Freiräume erschließt? Nähe am Bürger?

Ich wäre für eine Antwort dankbar.

Viele Grüße.


Antwort von Mirco Zschoch:

Sehr geehrter Herr <...>,

vielen Dank für Ihre Email. Aus zahlreichen Gesprächen mit Bürgern und Unternehmern habe ich den Eindruck gewonnen, dass insbesondere beim Thema Wirtschaftsförderung große Unzufriedenheit besteht.

Als Bürgermeister verstehe ich mich als oberster Wirtschaftsförderer der Stadt. Ich werde mich dafür stark machen, dass wir den Dienstleistungsgedanken in der Verwaltung stärker umsetzen. Verwaltung soll nicht verhindern, sondern aufzeigen, wie man bestimmt Ziele im Einklang mit Recht und Gesetz erreichen kann. Wir brauchen schnelle und unbürokratische Entscheidungen und Genehmigungen.

Wichtig ist sicherlich auch ein intensiverer Dialog des Bürgermeisters mit den örtlichen Unternehmern, um frühzeitig Probleme angehen zu können.

Entscheidend für eine gute Wirtschaftsförderung ist auch ein Stopp der verantwortungslosen Schuldenpolitik. Dem amtierenden Bürgermeister fällt leider nichts anderes ein, als Grund- und Gewerbesteuer zu erhöhen. Gerade jetzt, wo wir bemüht sind, neue Betriebe im Gewerbegebiet Nord/West anzusiedeln, ist das ein völlig falsches Signal.

Als Vorsitzender der Mittelstands- und Wirtschaftsvereinigung (MIT) in Burgdorf liegt mir die mittelständische Wirtschaft besonders am Herzen. Ich werde selbstverständlich auch mein Netzwerk aus der MIT dafür nutzen, neue Betriebe in Burgdorf anzusiedeln.

Sehr geehrter Herr <...>, ich hoffe, ich konnte Ihre Frage ausreichend beantworten. Sollte Sie noch weiteren Informationsbedarf haben, stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen

Mirco Zschoch
 


 

CDU Deutschlands CDU-Mitgliedernetz Online spenden Deutscher Bundestag
Angela Merkel CDU.TV Newsletter CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag
Hermann Gröhe Angela Merkel bei Facebook Hermann Gröhe bei Facebook
© CDU Stadtverband Burgdorf  | Startseite | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Inhaltsverzeichnis | Realisation: Sharkness Media | 0.13 sec. | 3732 Besucher