Neuigkeiten
02.08.2011, 09:00 Uhr | O. Sieke
Burgdorf erhöht Kindergartengebühren
Es geht auch anders: Braunschweig schafft Kindergartengebühren komplett ab

„Das ist der konkrete Unterschied zwischen einer CDU-regierten und einer SPD-regierten Stadt“. Mit dieser Feststellung kommentierte CDU-Bürgermeisterkandidat Mirco Zschoch die Ankündigung der Stadt Braunschweig, zukünftig die Kindergartengebühren komplett abzuschaffen. In Burgdorf hingegen haben der amtierende Bürgermeister und die SPD-geführte Ratsmehrheit gerade eine Erhöhung der Kindergartengebühren beschlossen. Zusätzliche Belastungen – insbesondere für junge Familien – bringen die Grundsteuererhöhungen mit sich. Weitere Erhöhungen von Steuern und Gebühren sind bereits beschlossene Sache.

„Das Beispiel Braunschweig zeigt, wie eng jahrelange sparsame Haushaltsführung und eine familienfreundliche Kommunalpolitik zusammenhängen“, so Zschoch.

Die Burgdorfer Familien dürften nicht länger für die Versäumnisse jahrelanger SPD-Politik in Burgdorf bestraft werden.

Die CDU Burgdorf stehe hingegen für eine tatsächlich familienfreundliche Politik, die nicht nur in Sonntagsreden propagiert werde. Zschoch nannte in diesem Zusammenhang eine bessere Vereinbarkeit von Familie und Beruf als ein Beispiel.

CDU Deutschlands CDU-Mitgliedernetz Online spenden Deutscher Bundestag
Angela Merkel CDU.TV Newsletter CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag
Hermann Gröhe Angela Merkel bei Facebook Hermann Gröhe bei Facebook
© CDU Stadtverband Burgdorf  | Startseite | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Inhaltsverzeichnis | Realisation: Sharkness Media | 0.08 sec. | 30260 Besucher